Neue didaktische Möglichkeiten mit wenig Aufwand nutzen

Mit Relution lassen sich Geräte direkt im Unterricht einsetzen, ohne sie erstmal zeitaufwendig konfigurieren und einrichten zu müssen. Darum kümmert sich im Vorfeld der IT-Admin. Für Lehrkräfte geht so keine wertvolle Unterrichtszeit verloren. Für die erweiterte inhaltliche Ausgestaltung eines digitalen Unterrichts stehen Lehrkräften über Relution neben pädagogisch relevanten Apps auch vordefinierte Weblinks oder bereitgestellte iBooks zur Verfügung. Die Aufmerksamkeit der Schüler:innen wird durch Geräte-Restriktionen sichergestellt. Die Lehrkraft kann während des Unterrichts Schülergeräte steuern, die Schüler aktiv einbinden und den Unterricht interaktiv gestalten.

Während des Unterrichts die Kontrolle behalten

Mit der Relution Teacher App auf dem Tablet oder Windows-Laptop der Lehrkraft lassen sich Unterrichtsprofile vordefinieren und auf einzelne Klassen anwenden. Um konzentriertes Arbeiten ohne Ablenkung sicherzustellen, erhalten Schüler:innen nur die relevanten Apps, Inhalte und Funktionen, die für die jeweilige Unterrichtseinheit notwendig sind. Alle anderen Inhalte und Funktionen werden ausgeblendet beziehungsweise deaktiviert.

Bedarfsgerechter Unterrichtsmodus auf Schülergeräten

Egal ob Präsenzunterricht oder Homeschooling, die Relution Teacher App ermöglicht die zeit- und ortsunabhängige Steuerung der Geräte und schafft damit die Flexibilität den Unterricht für alle teilnehmenden Schüler:innen manuell zu starten und zu beenden. Mit dieser praktikablen Lösung wechseln Schülergeräte immer nur dann in den Unterrichtsmodus, wenn der Unterricht auch tatsächlich stattfindet. Außerhalb von Unterrichtsstunden stehen den Schüler:innen alle grundsätzlich freigeschalteten Funktionen der Geräte zur Verfügung.

Förderung von Interaktivität und Zusammenarbeit

Über die zusätzliche Verwendung von Apple Classroom und Samsung Classroom Management lässt sich der Unterricht kreativ gestalten und eine und kollaborative Lehr- und Lernkultur fördern. Schülergeräte können einfach gesteuert und die Kommunikation mit der ganzen Klasse praktisch durchgeführt werden. Es lässt sich beispielweise eine bestimmte App auf jedem Gerät der Klasse starten, Dokumente zwischen Lehrkraft und Schüler:innen teilen, Bildschirminhalte von Schülergeräten auf Interaktive Whiteboards übertragen sowie Schülergeräte vorübergehend stumm schalten oder sperren, um die Aufmerksamkeit der Klasse zu erlangen. Die Integration von Apple Classroom und Samsung Classroom Management gelingt schnell und einfach. Beide Lösungen werden über Relution vorkonfiguriert und es stehen anschließend die Klasseninformationen aus Relution zur Verfügung. Eine aufwendige manuelle Konfiguration während des Unterrichtes entfällt.

Vorteile für Lehrkräfte

  • Einfache Unterrichtsvorbereitung und -Durchführung über die Relution Teacher App
  • Konzentriertes Arbeiten durch das Ausblenden und Deaktivieren aller nicht-benötigten Apps, Inhalte und Funktionen im Unterrichtsmodus
  • Steuern der Schülergeräte über die durch Relution vorkonfigurierte Apple Classroom App oder Samsung Classroom Management
  • Einbinden von digitalen Tafeln für mehr Interaktivität vor der Klasse
  • Mehrbenutzermodus mit dynamischer Installation von benutzerspezifischen Apps bei der Anmeldung sowie Datenbereinigung bei der Abmeldung
  • Nutzung von angebundenen Dateiservern für die sichere Aufbewahrung von Arbeitsergebnissen auf lokalen Verzeichnissen
Mobile Device Management Brochure

Education Broschüre

Betreten Sie das digitale Klassenzimmer. Erfahren Sie alles über Tablets in der Schule mit Relution in unserer Education Broschüre.

Download Version 04/2022

Mobile Device & App Management mit Relution

Kostenlos und zeitlich unbegrenzt für bis zu 5 Geräte & 5 Apps. Keine Zahlungsinformationen notwendig.