Die MDM-Lösung made in Germany

Relution ist eine der relevantesten IT-Anwendungen im Bereich der digitalen Schulbildung. Seit über 10 Jahren ist Relution die Mobile-Device-Management-Lösung für ein datenschutzkonformes und plattformübergreifendes Gerätemanagement. Über die Fernverwaltung können digitale Endgeräte einfach und intuitiv gesteuert und kontrolliert werden. So lassen sich die Geräte optimal für die Benutzung vorbereiten und gezielt für den jeweiligen Verwendungszweck einsetzen. Neben den notwendigen fachlichen und technischen Anforderungen erfüllt die deutsche Software auch alle rechtlichen Aspekte, um eine Geräteverwaltung mit einer datenschutzkonformen Datenverarbeitung sicherzustellen.

Optimale Ausstattung der Geräte als Erfolgsfaktor für digitalen Unterricht

Durch die gezielte Einschränkung von Funktionen wird sichergestellt, dass sich Geräte während der Schulzeit ausschließlich für schulische Zwecke nutzen lassen. Zusätzlich werden nur relevante pädagogische Apps und Inhalte bereitgestellt. So sind die Geräte funktional und inhaltlich optimal für die Benutzung im Schulunterricht vorbereitet und lassen sich gezielt für den jeweiligen Verwendungszweck einsetzen. Relution gewährleistet, dass Schüler:innen während des Unterrichts nicht unnötig abgelenkt werden und sich auf das Wesentliche konzentrieren können.

Plattformunabhängig

Relution ist optimal auf den Bildungsbereich abgestimmt und ermöglicht Schulträgern und Bildungseinrichtungen die zentrale und einheitliche Verwaltung unterschiedlicher Gerätetypen wie Smartphones, Tablets, Laptops, Computer und Interaktive Whiteboards. Das plattformunabhängige Angebot unterstützt den übergreifenden Einsatz der gängigen Betriebssysteme von Apple (iOS, iPadOS, macOS, tvOS), Android (Enterprise, Classic) und Windows 10/11 und ermöglicht einen Mischbetrieb eingesetzter Geräte.

Datenhoheit garantiert

Relution ermöglicht einen datenschutzkonformen Betrieb, wahlweise in der eigenen Infrastruktur (On Premises) oder in einer deutschen verschlüsselten Cloud. Zusätzlich ermöglicht die Mandantenfähigkeit den Einsatz beim Schulträger oder im Rechenzentrum bei gleichzeitig voller Datensouveränität.

Neue Maßstäbe beim Thema Sicherheit

Relution gewährleistet als DSGVO-konforme Lösung die Einhaltung der strengen deutschen Datenschutzrichtlinien. Ein Pluspunkt zum Schutz sensibler Daten von Schüler:innen ist die Nutzung der Geräte ohne notwendige Verwendung von persönlichen Cloud-IDs.

Zusätzlich ermöglicht Relution eine klare Rollenverteilung zwischen Schüler:innen, Lehrkräften und der IT. Erzeugte Daten auf den eingesetzten Geräten und in verwendeten Apps wie beispielsweise Ortungsdaten oder Fotos können durch Relution grundsätzlich nicht ausgelesen werden.

Bei schuleigenen Geräten, die vollständig verwaltet werden, können im Relution Portal lediglich die Gerätedetails eingesehen werden, sowie welche Apps auf dem Gerät installiert sind. Durch die Apple Benutzer-Einschreibung und die Android Enterprise Einschreibung mit Arbeitsprofil kann zusätzlich vermieden werden, dass die Liste der Apps, die mittels persönlicher App Store ID installiert wurden, über Relution ausgelesen werden kann. Mehr erfahren

Offen für Integration

Relution unterstützt gängige Schulserverlösungen. Durch die Anbindung bestehender Systeme lassen sich lokale Dateifreigaben (SMB, WebDAV) für den Zugriff auf relevante Lerninhalte der Schule integrieren und es können Daten und Arbeitsergebnisse sicher auf dem zentralen Schulserver abgelegt werden. Mehr erfahren

Maximale Flexibilität beim Einsatz von Geräten

Egal ob 1:1-Ausstattung, klassenübergreifende Tabletkoffer oder Ausleihgeräte für das Homeschooling - mit Relution lassen sich alle gängigen Anwendungsszenarien schnell und unkompliziert umsetzen. Neben der Verwaltung von schuleigenen Geräten kann auch die Nutzung von elternfinanzierten oder privaten Schülergeräten (BYOD) ermöglicht werden. Zudem lassen sich Digitale Tafeln für einen interaktiven Unterricht vor der gesamten Klasse einbinden.

Mehrbenutzer mit Relution Shared Device

Mit dem Mehrbenutzermodus von Relution können iPads bedenkenlos und sicher durch mehrere Schüler:innen genutzt werden. Schüler:innen bekommen eine eigne App-Auswahl, wobei gerätespezifische Konfigurationen für alle Benutzer:innen gelten. Im Gegensatz zum „Shared iPad Mode“ von Apple bietet Relution hier den einzigartigen Vorteil, ohne Managed Apple IDs auszukommen und damit datenschutzkonform zu sein. Mehr erfahren

Leihgeräte kontrolliert bereitstellen

Um die Teilhabe aller Schüler:innen am digitalen Unterricht zu ermöglichen werden schuleigene Geräte dauerhaft oder als zeitlich befristete Leihgabe ausgehändigt. Mit dem integrierten Ausleihsystem unterstützt Relution den manuellen Ausleihprozess. Schulträger und Schulen behalten so jederzeit den Überblick über Ausleihfristen und den Gerätestatus. So lässt sich ein reibungsloser und sicherer Ausleihprozess garantieren.

Mobile Device Management Brochure

Education Broschüre

Betreten Sie das digitale Klassenzimmer. Erfahren Sie alles über Tablets in der Schule mit Relution in unserer Education Broschüre.

Download Version 04/2022

Sprechen Sie mit uns über eine Partnerschaft

Mobile Device & App Management mit Relution

Kostenlos und zeitlich unbegrenzt für bis zu 5 Geräte & 5 Apps. Keine Zahlungsinformationen notwendig.