Was ist die Benutzer-Einschreibung von Apple?


Mit der Benutzer-Einschreibung, auch User Enrollment genannt, lassen sich private Apple Geräte einschreiben, ohne dass die Besitzer:innen die gesamte Kontrolle über das Gerät abgeben müssen. So lassen sich basierend auf dem Bring Your Own Device (BYOD) Ansatz private Geräte von Schüler:innen oder Mitarbeiter:innen im Schul- bzw. Unternehmenskontext einbinden und nutzen.

Wie funktioniert die Benutzer-Einschreibung?


Bei der Benutzer-Einschreibung der privaten Geräte über Relution wird ein sogenanntes „Arbeitsprofil“ erzeugt. Damit sind alle MDM-Berechtigungen auf das Arbeitsprofil beschränkt und die volle Kontrolle über das Gerät durch die Organisation ist nicht gegeben. Analog hierzu bietet Android Enterprise ebenfalls eine Einschreibung mit Arbeitsprofil an.

Welche Vorteile hat die Apple Benutzer-Einschreibung?


Da der volle Zugriff des MDM-Systems auf das Gerät nicht gegeben ist, sind Restriktionen und Aktionen auf das Arbeitsprofil begrenzt. Auch das Auslesen von Gerätedetails bezieht sich lediglich auf das Arbeitsprofil. So wird eine Separierung privater und dienstlicher Daten und Apps gewährleistet.

Wenn eine Schüler:in oder Mitarbeiter:in die Schule bzw. das Unternehmen verlässt kann das Profil jederzeit remote entfernt werden, wodurch alle vorhandenen Daten in dem Arbeitsprofil automatisch gelöscht werden.

Welche Plattformen werden in Relution für die Benutzer-Einschreibung unterstützt?


Aktuell können Apple iPhones und iPads über die Plattform iOS mit der Benutzer-Einschreibung in Relution eingeschrieben werden. Zukünftig wird Relution auch die Benutzer-Einschreibung für macOS Geräte unterstützen.

Wie wird ein Apple Gerät über die Benutzer-Einschreibung in Relution eingeschrieben?


Um ein Gerät per Benutzer-Einschreibung einzuschreiben, wird manuell eine Einschreibung für iOS angelegt und der Einschreibungslink an den gewünschten Schüler:in oder Mitarbeiter:in gesendet. Grundvoraussetzung für das User Enrollment ist die Verwendung einer Managed Apple-ID. Diese muss zwingend für den entsprechenden Relution Benutzer:in in den Benutzer-Details hinterlegt werden. Anschließend kann der Benutzer:in der Einschreibung hinzugefügt und diese abgeschlossen werden. Zugewiesene Benutzer:in können bei einem über die Benutzer-Einschreibung eingeschriebenen Gerät nicht mehr geändert bzw. entfernt werden.





Welche Möglichkeiten bestehen zur Konfiguration der privaten Apple Geräte in Relution?


Alle iOS Konfigurationen und Restriktionen, die auf das Arbeitsprofil eines privaten Gerätes angewendet werden können, sind in Relution mit der Badge „Supports User Enrollment“ gekennzeichnet.



Mobile Device & App Management mit Relution

Kostenlos und zeitlich unbegrenzt für bis zu 5 Geräte & 5 Apps. Keine Zahlungsinformationen notwendig.